MatriCultura
Matricultura© – Der Weg und das Ziel ist das Lebendige

 

 

www.matricultura.org
 

Deutsch       Espanol      English

 

Nächste Projektführung!

Stimmen zum Projekt

Aktuelles Kursangebot auf Autarca!

AUTarca Baumpatenschaft: Volar y Plantar

Solarofen kaufen

immer im Angebot direkt ab Permakulturhof: Propolis und Lippenwohl
 
Matricultura
Aus-Einstiegspionierin Aus-Einstiegspionier
Aufgaben, Ziele und Umsetzung
Bildsprache
Grund-Werte
Eigenleibliches Gesunden
Grundlagenforschung
patriarchale Spaltungsmuster
 
Matricultura konkret
Lebens-Biotope und Analysemodell
Analyse Autarca 2007-2010 und Ausblick 2013
Bildergalerie vom Lebens-Biotop Autarca
Autarca - Zentrum für ökologische Lebensentfaltung
Profile
Kontakt
 
Links und Literatur
Links
Literatur
Impressum und Disclaimer

 


Lebens-Biotope und Analysemodell

Matricultura analysiert Lebens-Biotope, Gesellschafts-, Wirtschafts- und Kultursysteme auf ihre Ganzheitlichkeit und damit Lebendigkeit. Das Analysemodell der Matricultura arbeitet mit einer Bildsprache: Schemata, die die zu untersuchenden Systeme in ihrer Komplexität abbilden und diese gleichzeitig übersichtlich darstellen. Anhand dieser Schemata können ungenügend entwickelte Potenziale, kraftvoll integrierte und auch überbelastete Lebensbereiche erörtert werden. Die Erkenntnisse aus der Analyse werden bei der Umsetzung ausgelotet. Matricultura integriert Forschungs-, Wissens- und Anwendungsgebiete, die die Belebung und Heilung von Mutter Erde, als Ursprung und Trägerin allen Lebens anstreben. In der Matricultura umfasst der Begriff Mutter Erde implizit die Qualitäten – Erde, Wasser, Luft, Feuer und Lebensenergie mit allen Lebensformen, die diese hervorgebracht haben und stetig aufs neue hervorbringen. Matricultura legt besonderen Wert auf die praktische Umsetzung der gewonnenen Erkenntnisse. Im konkreten Leben wird eine möglichst exakte Rückkoppelung auf Analyse und Integration immer wieder neu gesucht und angewendet.

Matricultura berät beim Bau von Lebens-Biotopen

Das patriarchale Wirtschafts-, Finanz- und Gesellschaftssystem, d.h. das patriarchal geprägte Weltenbild, ist weder reformier- noch steuerbar. Daher sollten EinstiegspionierInnen dringend den Bau von möglichst lebendigen und selbstsicheren Lebens-Biotopen in Angriff nehmen. Innerhalb eines Lebens-Biotopes können Wege hin zum Lebendigen gezielt erprobt und erforscht werden. Mit dem Aufbau eines Lebens-Biotopes kann an unterschiedlichsten Orten und Bedingungen angefangen werden. Z.B. in einer Stadtwohnung einer einzelnen Person, in einem Mehrfamilienhaus, in einer Gemeinschaft, auf einem Bauernhof, in einer Schule, in einem Dorf, einer Stadt, auf einem Marktplatz…Lebens-Biotope sind die grundlegenden „Forschungsgegenstände“ von Matricultura. Matricultura kann beim Aufbau eines Lebens-Biotopes beraten und unterstützen, die Verknüpfung unterschiedlichster Lebens-Biotope anregen und die Biodiversität unter ihnen fördern.  

AUTarca ist ein Lebens-Biotop basierend auf den Grundwerten von Matricultura. 

Es ist ein Ort der praktischen Umsetzung der Forschungsergebnisse auf dem Weg in das Lebendige. AUTarca befindet sich im Nordwesten von La Palma, einer der  kanarischen Inseln, auf einem Grundstück von ca. 40´000 m², eingebettet in ein kleines Dorf, am Rande eines Naturschutzgebietes.
Autarca wurde am 1. Juni 2007 gegründet und wird geleitet von Barbara Elisabeth Graf und Erich Alfried Graf.

Führungen, Kurse, Ausbildungen auf Autarca

Der Weg und das Ziel ist das Lebendige als PDF-Datei
 


 

 

 

 
 


 

 

 
                                                  
 



 

Version: 25.08.18 19:52:34
Autarca Tinizara