MatriCultura©
Der Weg und das Ziel ist das Lebendige

 

 

www.matricultura.org

Deutsch       Espanol      English

Kurs Termine

Nächste Projektführung!

Bildergalerie AUTarca 2020

Stimmen zum Projekt

AUTarca Baumpatenschaft: Volar y Plantar

Solarofen kaufen

Permakultur Beratungen

immer im Angebot direkt ab Permakulturhof: Propolis und Lippenwohl

Permakultur

Kompetenzzentrum für vegetarische und vegane Ernährung

Texte: Grundlagen zu unserer Lebens-, Arbeits- und Forschungsweise

Filme und Interviews

Podcasts (Audiodateien zum herunterladen)

Fotos und Bauanleitungen


 
Matricultura
Aus-Einstiegspionierin Aus-Einstiegspionier
Aufgaben, Ziele und Umsetzung
Bildsprache
Grund-Werte
Eigenleibliches Gesunden
Grundlagenforschung
patriarchale Spaltungsmuster
 
Matricultura konkret
Lebens-Biotope und Analysemodell
Analyse Autarca 2007-2010 und Ausblick 2013
Bildergalerie vom Lebens-Biotop Autarca
Autarca - Zentrum für ökologische Lebensentfaltung
Profile
Kontakt
 
Links und Literatur
Links
Literatur
Impressum und Disclaimer

 

 

AUTarcaMatricultura
Autonome Akademie für Permakultur
La Palma - Kanarische Inseln - Spanien
Den Wandel jetzt konkret leben!
Die Zukunft jetzt heilen!
Dem Leben jetzt dienen!
"Die Wiederherstellung von komplexen essbaren Wald-Garten-Ökosystemen und die damit verbundene regionale Regeneration der natürlichen Wasserkreisläufe ist Voraussetzung und Hoffnung für ein lebensfreundliches Klima auf unserem Planeten." Barbara und Erich Graf

Kurs Termine
Der Permakultur Design Kurs PDC 72
“The only ethical decision is to take responsibility for your own existence and that of our children’s. Make it now!”Bill Mollison

Der Permakultur Design Kurs (PDC 72) auf AUTarcaMatricultura spricht Menschen an, die ihren heute bestehenden Alltag zu einem ausstrahlungskräftigen, wegweisenden Permakultur Projekt umgestalten wollen. Menschen, die den erhofften und dringend notwendigen Wandel jetzt konkret mitgestalten wollen.

Egal  wo, Stadt, Vorstadt, auf dem Lande, egal in welcher Klimazone und mit welchen Schwerpunktthemen wie z.B. Energie-Autarkie, Transition-Towns-Initiativen, faires Komplementär-Geld, Aufbau und Planung von freien Schulen, Gesundheitszentren, Restaurationsbetrieben, Bio-Hotels, Seminarhäuser, Yogazentren, offenen Kirchen, integrale Landschaftsheilung, der Aufbau von kultivierten Ökosystemen, Essbaren Landschaften, Wald-Wildnis-Gärten, naturrichtiger Waldaufbau, behandlungsfreie Bienenpflege, etc.

AUTarcaMatricultura ist ein international anerkanntes und in seiner Komplexität wegweisendes Permakultur Projekt.  Alles was gemäß dem internationalen Standard gelehrt wird und vieles mehr, kann vor Ort direkt in der Praxis erlebt, erprobt und erfahren werden.

Die Lerngruppen werden bewusst klein und intim gehalten (max. 8 Personen). Jede und Jeder kann vom  umfangreichen Wissen, der jahrzehntelangen Erfahrung, der ansteckenden Tatkraft und der motivierenden positiven Grundhaltung  der Dozierenden voll profitieren.  Grundlegend für diesen Kurs ist die humorvolle Lernatmosphäre, in der Kreativität, echter Austausch und Kooperation erlebt werden kann.

Wer auf AutarcaMatricultura den PDC 72 Kurs absolviert, bearbeitet von Anfang an sein individuelles Projekt. Die ideale Voraussetzung um nach dem Kurs alle weiteren Schritte der lebenszentrierten Umsetzung eigenmächtig in die Hand zu nehmen.

Stimmen zum PDC-Kurs auf AUTarcaMatricultura


Die zwei Wochen waren unglaublich bereichernd, interessant und berührend. Wir sind so froh und dankbar, dass wir Euch und AUTarcaMatricultura kennen gelernt und diesen Weg für uns gewählt haben. Alles andere ist null und nichtig, wenn wir nicht Mutter Erde heilen!“, Doris und Juergen, Bayern

Für Euer Engagement möchte ich mich vom Herzen bedanken! Ihr gebt aus vollem Herzen! Ohne was zu erwarten! Ihr lässt Raum für jeden und seid da von morgen bis Abend! Ihr recherchiert, ihr sucht nach Antworten, Pflanzen, Bücher etc! Ihr gebt Ideen! Ihr seid unermüdlich und mit voller Hingabe dabei, sogar noch fast in euren Träumen. Ihr seid offen, bewusst und Authentisch! Ihr seid und lebt Permakultur! Ihr habt Materialien gesammelt, so das wir alles nochmals vertiefen können! Wo findet man einen Kurs wo man mit 128 Giga Info nach Hause geht!! Ihr lebt und seid Fülle auf allen Ebenen! Danke das ihr da seid! Ich habe viele Kurse gemacht, keiner war so authentisch und vom Herzen wie Eurer!“, Mirella, Teneriffe

„Die Verbindung aus unglaublicher Intelligenz, Fachwissen und Einfachheit!“, Marcel und Romano, Schweiz


„Ich habe noch nie so viel in so wenigen Tagen gelernt!“, Karin Püscher-Findeisen

„Überraschend intensiv und allumfassend!“, Muneesh, Bremen

Dieser PDC-Kurs ist wegweisend für die Permakultur-Bewegung!, Hartmut Wagner, Freiburg (Vauban)

„100% Begeisterung und Motivation zum Start eines eigenen Permakultur-Projektes!“, Andrea, Salzburg

„Auch wir hatten ein intensives Permakulutur Jahr. Schwitz, schwitz, Guataca und Bagger lassen grüssen. Wir haben einen Mandala-Garten erschaffen, mit 3 Lasagne-Beeten und 3 Kraterbeeten. In der Mitte ist unser Tümpel und aussen herum wurde eine Hecke mit diversen Büschen gepflanzt. Auch wir hatten eine reiche Kürbis Ernte von der wir uns bis heute erfreuen können. Viele Wanderer zeigten Interesse an unserem Projekt und erfreuten sich an unserem reich blühenden Garten. Neben dem Garten haben wir noch einen Lesesteinhaufen, 2 Asthaufen, ein Igelhotel-das auf einen BewohnerIn wartet, eine Kompostmiete, eine Wurmfarm und ein provisorisches Trockenkloo - das komfortable Trockenkloo haben wir zwar, ist aber noch nicht installiert - sollte demnächst stattfinden. Weiter haben wir noch einen kleinen Teich vor unserem Feigenbaum angelegt und beim steilen Hügel haben wir eine Steinmauer gemacht und mit Baumstämmen Wege angelegt. So können wir nächstes Jahr weitere Büsche usw. pflanzen.....“,  Sandra und Richard, Schweiz

„Ich denke noch sehr gerne an unsere gemeinsame Zeit und den intensiven Kurs zurück. Die Idee eines essbaren Wald-Gartens setzen wir gerade um, dazu kommen noch die Energie-Autarkie und Komposttoiletten....“ Lisa, Deutschland 

„Bei mir ist Permakultur noch immer ganz vorn in meinen Projekten und Ideen. Die vier Swales, die wir hier gebaut haben sind super fruchtbar geworden. Ganz von allein sind durch alten Kompost dort 50 Hokaido Kürbisse gewachsen. Und Maulbeeren hab ich gepflanzt und andere Sträucher und Bäume. Das wird was...“ Karin, Deutschland 

„Vielen Dank für den tollen Kurs. Hat sehr viel Spass gemacht und ich hab super viel gelernt!“, Andreas, Mallorca

„Dieser Kurs hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen!“, Peter und Daniela, Basel

AUTarcaMatricultura
Kurs Termine

Der praxisorientierte
Permakultur Design Kurs (PDC 72) auf AUTarcaMatricultura
mit Barbara Graf und Erich Graf

2021

Herbst 2021: 4.-  16. 11. 2021, (Donnerstag 4. November bis Dienstag 16. November 2021)
 3 Plätze frei!!!
pdf/PDC_Kurs_Programm_November_21.pdf

2022
März 2022: 17.-29. 3. 2022 (Donnerstag 17. März bis Dienstag 29. März 2022)
8 Plätze frei!!!
pdf/PDC_Kurs_Programm_Maerz_22.pdf



Kontakt



 
 
 
 


 



 



























   
   

Einblicke, Besuche, Kurse und Weiterbildungen auf AUTarcaMatricultura
Möglichkeiten die Arbeits- und Forschungsmethoden von AUTarcaMatricultura näher kennen zu lernen gibt es in unterschiedlicher Weise:


Überblick

Führungen und Vorträge


Permakultur-Design-Kurs PDC auf AUTarcaMatricultura

Daten, Anmeldung, Reservationen



Fuehrungen und Vortraege: 3-5 Std.
Fuer Menschen, die AUTarcaMatricultura aus naechster Naehe sehen wollen, bieten wir Fuehrungen an.

Waehrend einer Fuehrung lernt Ihr die wesentlichen Grundlagen unserer Arbeit kennen: die harmonische Arbeit mit den Elementen, das Leben und Denken in immer wiederkehrenden Zyclen, das Entscheiden im Konsens in der gesamten Gemeinschaft. Als praktische Beispiele unserer Arbeit zeigen und erklaeren wir auch alle Teilgebiete wie Sonnenkochen, Biol. Klaeranlage, Biogasproduktion, Wasser- und Mineralkreislaeufe, Huehnertraktor, Wurmfarm, biol.dynamische Heiltees, alternative Bienenhaltung, TerraPreta Herstellung, verschiedene Wiederaufforstungsstrategien, die Arbeit mit eigenem Saatgut, Selbstversorgungsmethoden, die bioklimatische Bauweise, uvm.

einige Kommentare zu den Führungen:
„Wahrlich, ein zukunftsweisendes Projekt“, Bernd Senf, Deutschland
„Die Führung durch AUTarca hat mich begeistert und mit Freude erfüllt“, Rainer Fischer, La Palma
„Das Highlight meines La Palma Urlaubes“, Helen G.,  Schweiz
Es war mir keine Minute langweilig“, Reinhard, Deutschland
Das beste Essen der Insel!“, Helmuth, Oesterreich
Ein hervorragendes Beispiel des Transitions Movements“, Melitta, Deutschland
„Die Integration von Pflanzen, Tieren, Menschen und Elementen ist für mich wegweisend und inspirierend.“, JoJo L., Schweiz

„Hier bekommen wir ein Bild für eine neue Welt, Simone und Ben, La Palma
„Autarca ist für uns ein Beispiel für das Gute Leben“, Regina und Lorenzo, Italien
Ich habe das Gefühl im Paradies zu sein.“, Anja S., Deutschland
„Autarca  ist für mich eine Quelle der Inspiration. Da geht mir das Herz auf!“, Sheila C., Schweiz
„Autarca  ist unglaublich aber wahr - wir sind inspiriert!“, Jutta, La Palma
„Autarca  ist ein Beispiel für geerdete Spiritualität!“, Rika, La Palma
„Ich konnte die positive Energie voll aufnehmen!, Lucienne, Zürich
„Durch AUTarca geführt zu werden ist ein wunderbares und motivierendes Erlebnis.“, Evelyn, Deutschland
„Ein AUTarca Besuch gibt Orientierung und Inspiration. Ich werde jetzt eine PC-Design Kurs machen“, Cristina, La Palma

 

Permakultur-Design-Kurs auf AUTarcaMatricultura:
maximal 8 Personen
Fuer Menschen,
- die selbst ein Permakultur Projekt starten wollen,
- die gerne in einer Gemeinschaft aufgenommen weden moechten,
- die sich in Transitiontowns aktiv und aufbauend beteiligen wollen,
- die in ihrer Region die matriarchale Subsistenzwirtschaft foerdern wollen,
- die in ihrer Region oder ihrem Oekodorf eine lokale Waehrung einfuehren wollen,
- die wieder lernen wollen, sich mit Mutter Erde zu verbinden
- die an ihrer Heilung aktiv teilnehmen wollen,
- die in Selbstverantwortung fuer Ihr Handeln einstehen koennen,
- die das Leben wieder ins Zentrum ihres Handelns stellen wollen,
bieten wir den Permakultur-Design-Kurs an.

Waehrend ca. 2 Wochen werdet Ihr (am besten in der Gruppe, mit der Ihr euer Projekt starten wollt) in unserer Gemeinschaft leben und mitarbeiten und die Grundlagen der Theorie nach Bill Mollison, David Holmgren, Sepp Holzer und Masanobu Fukuoka festigen.
Weiter werdet Ihr vertraut gemacht mit den zukunftsweisenden Arbeits- und Forschungsmethoden von Maria Thun, Viktor Schauberger, Wilhelm Reich, Vandava Shiva und Heide Goettner-Abendroth und eure Abschlussarbeit ausarbeiten.

Waehrend Eures Aufenthaltes bieten wir taeglich
- Theorie
- Praktische Arbeit
- Fragen und Antworten zur Theorie und zur Begleitung der Abschlussarbeit
- Fuer das Studium stehen die Matricultura-Bibliothek und die Grundstuecke und Infrastruktur zur Verfuegung.

Zudem bieten wir
-Einführung in die wegweisende energetische Wetterarbeit nach Wilhelm Reich
-aufbauende Dokumentarfilme mit anschließender Diskussion.

Acht Mal im Jahr feiern wir die matriarchalen Jahreskreisfeste, die Studentinnen und Studenten sind wie alle der Autarca-Familie herzlich eingeladen, die Feste mitzugestalten, daran teilzuhaben und mitzufeiern.

Projektbeitrag: nach Absprache


AUTarcaMatricultura Diplom fuer angewandte Permakultur
Alle, die einen 72 Stunden Permakultur Design Kurs absolviert haben, dürfen den Begriff Permakultur nutzen. Wer über mind. 2 Jahre ein eigenes Projekt gemäß diesen Prinzipien aufbaut und seine Arbeit dokumentiert, kann sich für das Permakultur Diplom bewerben. Dieses berechtigt, Permakultur zu lehren. Sobald Du ein Projekt aufgebaut hast, das Ausstrahlung von Lebendigkeit und Fülle hat, wirst Du mit Menschen in Verbindung kommen, die Dein Wissen zum Einstieg in eine lebenszentrierte Welt ehren und es sich ebenfalls aneignen wollen.

Die Richtlinien zum Erhalt des AUTarcaMatricultura Diploms fuer angewandte Permakultur orientieren sich zudem am Dokument: "The Foundation Year-Book of The Permaculture Academy compiled by Bill Mollison":
 pdf/BillMollisonYearBook2003.pdf

Autarca - Zentrum für ökologische Lebensentfaltung
Barbara Graf und Erich Graf
Camino La Ermita 26
E-38780 Tijarafe 

Telefon: ++34 922 49 02 15



Wegbeschreibung: pdf\direccion.pdf


 

 

 

 
 


 

 

 
                                                  
 



 

Version: 07.07.21 12:29:59
Autarca Tinizara